News

Weitere Informationen bietet unser Stadionmagazin treffpunkt BÜHL

 Facebook-News

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
12 hours ago

KSV Renningen - SKV Rutesheim U23 0:4 (0:3)

Bei frischen Temperaturen aber ohne Niederschlag fuhr unsere U23 zum KSV Renningen. Dabei wollten das junge Team den Aufwärtstrend des 7:3 der Vorwoche gegen Höfingen mitnehmen.

Dies gelang dem Team von Kai Liedtke von Anpfiff an bestens. Bereits in der zweiten Spielminute stand dem Schuss von Colin Heck nur der Torpfosten im Weg. Etwas genauer zielte kurz darauf Riccardo Bischoff und traf aus zwanzig Metern sehenswert in den Torwinkel zum 0:1 (5.). Auch in der Folgezeit blieben die Rutesheimer am Drücker und erhöhten durch Felix Droste nach Zuspiel von Maik Bauer in der 15. Minute auf 0:2. Und in der 29. Minute war wieder SKV-Torjäger Felix Droste aufmerksam und setzte den Ball nach einem Fehlpass der Renninger mit einem Lupfer aus gut 25 Metern zum 0:3 ins Netz. Kurz darauf tauchten die Gastgeber gefährlich vor dem SKV-Gehäuse auf. Doch Silas Wöhr reagierte stark und behielt in einer Eins-gegen-Eins-Situation die Oberhand. Bis zur Pause hätten die SKVler noch nachlegen können, doch ein Querpass von Leon Kottucz fand keinen Abnehmer (39.) und Justin Eberhardt schoss nach Vorarbeit von Riccardo Bischoff knapp am Kasten vorbei (42.). So ging es mit einem sicheren 0:3-Vorsprung in die Pause.

Auch im zweiten Spielabschnitt blieben die Rutesheimer am Drücker. Mit einer konsequenteren Chancenverwertung wäre ein noch deutlicheres Ergebnis möglich gewesen. Leider agierten sie manchmal etwas überhastet und nicht clever genug. Dennoch gelang dem eingewechselten Matteo Lazzarini nach Zuspiel von Leon Kottucz in der 83. Minute das längst fällige und hochverdiente 0:4. Die letzte Szene einer einseitigen Partie hatte Leon Kottucz in der 85. Minute. Mit seinem Schuss von der Strafraumgrenze ließ er noch einmal die Querlatte wackeln und hatte Pech, dass der Ball nicht im Netz landete.

So blieb es bis zum Abpfiff bei einem deutlichen 0:4-Auswärtssieg. Im Jahresendspurt warten mit der TSF Ditzingen (3. Platz) und der Spvgg Weil der Stadt (4. Platz) noch zwei hochinteressante Aufgaben. Dabei hat das junge Team die Chance eine nicht immer zufriedenstellende Hinrunde doch noch erfolgreich abzuschließen.

Aufstellung:

Silas Wöhr – Yannik Walter, Sebastian Oehme, Mark von Hagen, Philipp Müller (65. Matteo Lazzarini) - Leon Kottucz, Colin Heck (70. Brian Ulrich), Riccardo Bischoff, Maik Bauer (56. Jangin Hassan) – Felix Droste, Justin Eberhardt (83. Julius Böhler) / Maximilian Moch, Adrian Rzepke, David Wöhr.

Tore: 0:1 Riccardo Bischoff (5.), 0:2 Felix Droste (15.), 0:3 Felix Droste (29.), 0:4 Matteo Lazzarini (83.)

Nächste Spiele:
14. Spieltag: Sonntag, 04.12.2022, 14:00 Uhr, SKV U23 – TSF Ditzingen
15. Spieltag: Samstag, 10.12.2022, 14:00 Uhr, Spvgg Weil der Stadt – SKV U23
... See MoreSee Less